Qualität aus Hartenfels
Qualität aus Hartenfels 

Korrosionsschutz - Industrielackierungen Beschichtungen

Prospekt Korrosionsschutz
Korrosionsschutz,Containerwellness,Industrielackierung,Beschichtung
Sandstrahlenprospekt.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]

Wenn Sie fachgerechte Arbeit bei Neulackierungen oder Reparaturlackierungen für Ihre Konstruktionen, Container, Maschinen, Anlagen, oder sonstiges suchen, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse.

 

Für jede Anforderung die optimale Beschichtung:

 

Unsere Beschichtungen schützen und veredeln Ihre Produkte und Bauteile auf lange Zeit.

 

Korrosionsschutz

Verschleißschutz

Säureschutz

Verbesserung der Werkstoffeigenschaften

Witterungsschutz

Verbesserung der thermischen Eigenschaften

Schlagfestigkeit

 

Auf die Grundlage kommt es an!

 

Um einen metallischen Untergrund effektiv vor Korrosion zu schützen, ist die richtige Wahl der Grundbeschichtung sowie des geeigneten Schichtaufbaus von entscheidender Bedeutung, wobei wir uns gerne bei der letzten Deckschicht nach dem RAL-Ton Ihrer Wahl richten.

 

Individuelle Einsatzgebiete erfordern eine individuelle Lösung

Machen Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Korrosionsschutzsysteme:

 

Industrielackierungen

Zinkstaubbeschichtung

PUR - Lack

Acryllack

Elektrostatik- Beschichtung / Elektostatik- Lackierung

AIR COMBI und AIRLESS - Beschichtungen

Zinkphosphatgrundbeschichtung

Eisenglimmerbeschichtung

Pulverbeschichtung

Feuerverzinkung

Galvanisieren

 

 

Durch enge Zusammenarbeit mit dem Lackhersteller stehen für Untergründe wie Metall oder Kunststoff die entsprechenden Lacke kurzfristig zur Verfügung.

Wir beraten Sie gerne!

Ein perfekter Korrosionsschutz erfordert genaue Planung und kann nur als Verbund aus mehreren Schichten seine Funktion optimal erfüllen.

 

Elektrostatik - Airless Combi

Elektrostatik ist ein Beschichtungsverfahren von höchster Qualität, das in vielen Bereichen von Industrie und Handwerk entscheidende Vorteile gegenüber herkömmlichen Applikationstechniken bietet.

Beim Aircoat-Verfahren wird das Material unter Einsatz einer Kolben- oder Membranpumpe mit einem relativ niedrigen Druck (30-120bar) durch die Düse gepresst und durch Druckluft (0,5-2,5 bar) im Zerstäuberprozess unterstützt. Möglich macht dies die zentrale, unmittelbar an der Düsenbohrung angeordnete Luftzuführung (Luftkappe), die das Spritzmedium wie ein Mantel umgibt.

 

AirCoat / Airmix
Die Kombination von innovativer Düse und zwei verschiedenen Luftkappen macht es zu einem Allrounder bei der Verarbeitung aller wasser- und lösemittelhaltigen Lacke, Beizen und Lasuren.

 

Zinkstaubbeschichtung

Zinkstaubfarben werden bevorzugt im schweren Korrosionsschutz eingesetzt. Sie enthalten als Korrosionsschutzpigment Zinkstaub.

Die Schutzwirkung beruht sowohl auf elektrochemischen (kathodischer Schutz) als auch auf physikalisch-chemischen Prozessen (Verschluss evtl. vorhandener Poren durch Zinkkorrosion)

 

Zinkphosphatgrundbeschichtung

Da sich der Einsatz von blei- und chromathaltigen Korrosionsschutzpigmenten aus toxikologischen und ökologischen Gesichtspunkten rückläufig verhält, hat Zinkphosphat im Korrosionsschutz stark an Bedeutung gewonnen. Seine Schutzwirkung beruht auf einer sich durch Hydrolyse ausbildenden festhaftenden Eisenphosphatschicht.

Nach Beanspruchung werden die Grundbeschichtungsstoffe auf Alkyd-, Epoxid-, Epoxiesterharz oder 2-Komponenten Polyurethan Basis eingesetzt.

 

Individuelle Lösungen für individuelle Anforderungen

 

Eisenglimmerbeschichtung

DER ROBUSTE KORROSIONSSCHUTZ
Die schützende Wirkung beruht auf der durch die schuppenförmige Struktur und der parallel zum Untergrund orientierten Anordnung des Eisenglimmers. So werden die UV-Strahlen reflektiert und Flüssigkeiten durch die Beschichtung deutlich reduziert.Die Grundbeschichtungsstoffe schützen den Untergrund vor Korrosion. Sie selbst besitzen jedoch nur eine begrenzte Witterungsbeständigkeit und müssen daher durch eine oder mehrere Schichten von Deckbeschichtungsstoffen geschützt werden, da nur so ein langfristiger Schutz gewährleistet werden kann.

 

Feuerverzinkung nach DIN EN ISO 1461

Die Feuerverzinkung ist ein besonders langlebiger und kostengünstiger Korrosionsschutz und bietet Vorteile, die einzigartig in der Korrosionsschutztechnik sind.

Beim Feuerverzinken wird Stahl nach entsprechender Vorbehandlung in eine ca. 450°C warme Zinkschmelze getaucht. Dabei reagieren Zink und Stahl miteinander. An der Stahloberfläche bildet sich eine Eisen-Zink-Legierung. Diese unauflösbare Verbindung von Zink und Stahl bewirkt einen Schutz, der sich von allen anderen Verfahren deutlich unterscheidet. Feuerverzinkte Oberflächen sind nicht nur gegen Wind und Wetter, sondern auch optimal vor mechanischen Belastungen geschützt.

 

Vorteile: 

Langzeit-Korrosionsschutz

Hohe mechanische Belastbarkeit

Perfekter Schutz, auch in Hohlräumen und an Kanten

 

Hier finden Sie uns

Stahlbau Dickopf GmbH

Franz-Huf-Str. 18-20
56244 Hartenfels

Kontakt                             

ZENTRALE: +49 (0) 2626 5184

Ansprechpartner:

Jörg Dickopf

(Geschäftsführer)

Sascha Dickopf 

(Geschäftsführer)

Miriam Dickopf

(Buchhaltung)

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Freitag08:00 - 17:00
Termine nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Stahlbau Dickopf GmbH, Franz- Huf- Strasse 18-20, D-56244 Hartenfels

Anrufen

E-Mail

Anfahrt