Qualität aus Hartenfels
Qualität aus Hartenfels 

Sandstrahltechnik

Prospekt Korrosionsschutz
Sandstrahlenprospekt.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]
Unter Strahlen verstehen wir in erster Linie die Reinigung von Oberflächen durch Einwirkung von verschiedenartigen Strahlmittel oder Granulaten, welche durch Druckluft beschleunigt, auf das Reinigungsobjekt gestrahlt wird.

Einsatzgebiete

Die Einsatzgebiete reichen vom Entrosten über normale Oberflächenreinigung bis hin zur Erzeugung einer
völlig reinen Metalloberfläche zur Weiterverarbeitung. Neben der Reinigung als „klassisches“ Einsatzgebiet
des Strahlens bestehen aber noch weitere Anwendungsmöglichkeiten, wie z.B. Auf- und Anrauhen von Oberflächen.
Welche Strahltechnik zum Einsatz kommt, liegt auch an dem nachfolgend evtl. aufzubringenden Oberflächenschutz.
Ob Lackierungen, Beschichtungen, oder Verzinkungen zur Anwendung kommen, wird das einzusetzende Verfahren bestimmt. Hier kommt dem Kunden unsere langjährige Erfahrung zu gute.


Sandgestrahlte Oberflächen sind der perfekte Ausgangspunkt für die fachgerechte Weiterverarbeitung.


Unterschiedliche Materialien und Werstoffe, wie z. B. Stahl, Metall, Keramik, Stein, Beton, Kunststoff oder auch Holz werden durch das Sandstrahlen hervorragend von Fett, Rost, Zunder, Lack- und Farbresten oder anderen
Anhaftungen befreit. Alle Strahlarbeiten werden durch uns von Hand durchgeführt und kontrolliert, damit ist immer ein optimales Ergebnis garantiert. In unserem Sandstrahlbetrieb sind verschiedene Arbeitskessel und Arbeitsmedien im Einsatz. So arbeitet unser qualifiziertes Personal stationär in unserer Strahlhalle 15 x 6 x 4m, mit Asilikos und anderen Strahlmitteln und verschiedensten Körnungen. Dies ist eine perfekte Vorbereitung für unsere Beschichtungen und Lackierung oder für unsere Kunden.

Wenn nicht gesondert geregelt führen wir unsere Abeiten nach DIN EN ISO 12944-4 aus.

Qualität

Gerade Unternehmen mit hohen Qualitätsansprüchen, wie zum Beispiel in der Chemie- oder Säureschutzindustrie, wählen Strahlverfahren zur Behandlung ihrer Werkstücke. So wird beispielsweise die maximale Lebensdauer einer Beschichtung nur dann erreicht, wenn die Oberfläche in der richtigen Weise durch Sandstrahlen vorbehandelt worden
ist.

Gründliches Sandstrahlen ist die Grundlage für maximale Lebensdauer.

Die Haltbarkeit oder die Abnutzung eines Werkstückes aus Stahl oder eines sonstigen Objektes hängt entscheidend von der sorgfältigen Vorbehandlung ab.

Zu einer gründlichen Reinigung gehört auch die entsprechende Weiterbehandlung

Hier finden Sie uns

Stahlbau Dickopf GmbH

Franz-Huf-Str. 18-20
56244 Hartenfels

Kontakt                             

ZENTRALE: +49 (0) 2626 5184

Ansprechpartner:

Jörg Dickopf

(Geschäftsführer)

Sascha Dickopf 

(Geschäftsführer)

Miriam Dickopf

(Buchhaltung)

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Freitag08:00 - 17:00
Termine nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Stahlbau Dickopf GmbH, Franz- Huf- Strasse 18-20, D-56244 Hartenfels

Anrufen

E-Mail

Anfahrt